SSV - SC Adelshofen II/Hohlach III

23. Spieltag

Spielbericht zum 6:0-Heimerfolg

Nachdem am letzten Donnerstag gegen die Reserve des SV Ergersheim im heimischen Waldstadion eine desolate Leistung gezeigt wurde, galt es jetzt gegen den SC Adelshofen II/Hohlach III eine bessere Leistung abzuliefern.

Bereits nach wenigen Sekunden ging unser SSV mit 1:0 in Führung. Alexander Seitz brachte einen hohen Ball in die Schnittstelle der Verteidigung, Basti Stoll zog mit seiner Schnelligkeit an allen vorbei und lupfte den Ball gekonnt und wunderschön in's Netz. Wenige Minuten später schlug Basti Stoll an der Außenlinie einen hohen Ball in die Box. Der Ball war ewig in der Luft, als dann Thomas Meyer am höchsten stieg und zum 2:0 einköpfte. Wieder nur einige Minuten später schickte Matthias Trensinger den pfeilschnellen Youngstar Basti Stoll steil, der dann an der Außenlinie zwei Verteidiger aussteigen ließ und auf 3:0 erhöhte. Es war wirklich faszinierend, diesen jungen Basti Stoll beim Fußball spielen zuzusehen - eine wahre Augenweite! In der 19. Minute machte genau dieser junge Mann seinen 3. Treffer perfekt. Er wurde von Matthias Trensinger mustergültig in Szene gesetzt, machte einen Verteidiger nass und schob den Ball locker am Torhüter zum 4:0 in's Gehäuse. Man konnte sagen, dass die ersten 20 Minuten mit Abstand mal wieder eine tolle Leistung des SSV war. Doch leider verflachte nun das Spiel und es gab weniger Torchancen. Die Torchancen die es gab, wurden entweder von der Verteidigung bzw. dem Gästetorwart vereitelt oder die Chance wurde zu fahrlässig liegen gelassen.

In der zweiten Halbzeit dauerte es bis zur 59. Minute, ehe dann das 5:0 für den SSV fiel. Eine Hereingabe von Ludwig Heindel fand unseren Stürmer Thomas Meyer, der dann Ball mit etwas Glück im Tor unterbrachte. Vor allem in der Schlussphase merkte man unseren Spielern an, dass das Spiel vom Donnerstag noch in den Knochen war. Die Kraft und der letzte Zug zum Tor fehlten. Das Spiel war jedoch mit diesem Ergebnis bereits entschieden. Den Schlusspunkt dieser Partie setzte dann Matthias Trensinger zum 6:0 mit seinem 19. Saisontreffer (somit aktuell bester Torschütze des SSV), nachdem er von Basti Stoll nach super Dribbling im 16er bedient wurde.

Der Sieg war absolut verdient, da die ersten 20 Minuten sehr überzeugend waren und die Chancen genutzt wurden. An diesem Tag überragte vor allem der junge Basti Stoll mit seinen drei Treffern und seinen zwei Torvorlagen. 

 

Tore:

1:0 Bastian Stoll (1. Minute)

2:0 Thomas Meyer (5. Minute)

3:0 Bastian Stoll (8. Minute)

4:0 Bastian Stoll (19. Minute)

5:0 Thomas Meyer (59. Minute)

6:0 Matthias Trensinger (83. Minute)