SG Gallmersgarten/Burgbernheim - SSV Egenhausen 1:1 (0:0)

25. Spieltag: SSV sichert sich durch ein umkämpftes Unentschieden den letztendlich verdienten Klassenerhalt und spielt weiterhin in der Saison 2022/2023 in der A-Klasse

Unsere Mannschaft des SSV benötigt aufgrund des Unentschiedens der Konkurrenz (VfB Franken Schillingsfürst II) lediglich einen Punkt, um sich den Klassenerhalt zu sichern. Vor allem die letzten Spiele zeigte unser Team eine entsprechende Leistung, dass es definitiv nicht mehr in die unterste Spielklasse gehen darf. Das Potenzial ist hierfür einfach zu groß! Hätten wir nicht 6 Punkte an den Tabellenletzten verschenkt, wäre der Klassenerhalt schon lange gesichert, aber so ging es nun am Kapellenberg in Burgbernheim um einen immens wichtigen Zähler.

Coach Fleischmann vertraute wieder 1:1 seiner Stammelf von vorheriger Woche, nachdem man die Kurstädter aus Bad Windsheim fulminant in letzter Sekunde siegte.

Nach nur 6 gespielten Minuten konnte unser SSV auch gleich die erste Torchance verzeichnen: Basti Stoll dribbelte sich durch die komplette gegnerischer Abwehr, doch sein flacher Schuss landete nur knapp neben dem Pfosten. Die SG war vom offensiv ausgerichteten SSV erstmal beeindruckt und konzentrierte sich lediglich aufs Verteidigen. Nach knapp 20 Minuten die erste Chance dann auch für die Gastgeber, doch der technisch begabte Tim Häussner stand im Abseits und setzte den Schuss ohnehin über das Tor. Direkt im Gegenzug schoss Jakob Grottenthaler mit seinem schwächeren rechten Fuß aus gut 20 Metern ab, doch der Torhüter der SG konnte diesen parieren. Nur kurze Zeit darauf eine wunderschön herausgespielte Chance unserer Mannschaft: Vinc chippte einen Ball auf den schnellen Thomas Meyer, der leitete den Ball weiter auf Basti Stoll und dieser schob das Leder am SG-Torhüter vorbei - doch ein Verteidiger der SG klärte den Ball gerade noch so vor der Linie. Kurz vor der Pause noch eine Chance der SG durch Tim Häussner, der alleine auf das Tor von Tobi Hubert zulief, doch dieser parierte den Ball überragend. Fabi Schäfer versuchte sich mal aus gut 40 Metern mit einem direkten Freistoß, doch dieser wurde ebenfalls wieder gehalten. Die letzte Möglichkeit (von zahlreichen Chancen) hatte Kapitän Alex Seitz, doch auch sein Schuss parierte der Torhüter.

Nach de Pause direkt eine gefährliche Aktion der SG. Innenverteidiger-Duo Schäfer/Meyer gingen beide in ein Kopfballduell und der Ball rollte weiter zu einem Stürmer der SG und hob den Ball über Tobi Hubert, doch Thomas Meyer kratzte den Ball gerade noch so von der Linie - Wahnsinns-Rettungsaktion! In der 55. Minute dann das 1:0 für die SG: Fabi Schäfer spielte einen Fehlpass ins Zentrum der SG und Mollwitz spielte weiter auf Thomas Mendt und dieser hob den Ball zur Führung ins Netz. Direkt im Gegenzug wieder eine Chance für unseren SSV durch Thomas Meyer, doch sein Schuss landete wieder neben dem Tor. Die nächsten 20 Minuten passierte so gut wie gar nichts; der SSV war geschockt von der Führung der SG und die Heimmannschaft investierte nichts mehr und konzentrierte sich wieder nur auf die Defensive. Unsere Mannschaft war dann viel zu unkreativ und ideenlos. Sowohl Alex Seitz, Gonzo und auch Pina hatten noch Chancen, doch allesamt konnten nicht im Tor untergebracht werden. Dann die 81. Minute: der eingewechselte Johannes Engelhardt brachte eine mustergültige Flanke direkt auf den Elfmeterpunkt auf den Kopf von Pina und der konnte seinen Torinstinkt alle Ehre machen und zum 1:1-Ausgleich einköpfen. Die nächsten Minuten wurden noch etwas zweikampfbetonter, doch unser SSV ließ nichts mehr anbrennen und verwaltete das Unentschieden und den damit sicheren Klassenerhalt. 

Glückwunsch an unseren SSV nach einer Klasseleistung in den letzten Wochen und den damit verbundenen Klassenerhalt. Wir freuen uns auf die nächste Saison in der A-Klasse und hoffen auch im letzten Spiel (Heimspiel im Waldstadion am SAMSTAG) auf Eure zahlreiche Unterstützung.

 

Tore:

1:0 Thomas Mendt (55. Minute)

1:1 Jonas Wagner (81. Minute)

 

 

weitere Infos zum Spiel: Spielbericht SG Gall.garten / Burgbernheim vs. SSV Egenhausen - A-Klasse Nürnberg/Frankenhöhe 4, 25. Spieltag - FuPa