Projekt Dachumdecken

in nur zwei Tagen!

Wassereintritt beim letzten Regen im Sportheim. Jürgen Hoffmann vereinbarte umgehend einen Termin mit Zimmerei Roland Probst aus Obernzenn. Roland begutachtete das Dach des Sportheimes und fand einige undichte Stellen. Das Sportheim braucht eine neue Bedachung!

An nur einem Wochenende wurde das Dach abgedeckt und unter fachkundiger Anleitung von Roland wieder mit neuen Trapezblech gedeckt.

An den beiden Arbeitseinsätzen waren jeweils 10 fleißige Helfer am Werk und sorgten dafür, dass das Projekt Dachumdecken in so kurzer Zeit umgesetzt werden konnte. Nun ist das Sportheim wieder dicht und kann hoffentlich wieder viele Jahre der Witterung stand halten.

 

Vielen Dank an alle freiwilligen Helfer, ohne die eine solche Aktion nicht möglich wäre.

Besonderen Dank an Roland Probst für seine unentgeldliche Hilfe, Florian Geyer Spenglerarbeiten und an die Firma Ferber für das Gerüst.

Wir freuen und bedanken uns für eine 500 Euro Finanzspritze der Raiffeisenbank Obernzenn.

 

weitere Bilder